Bilder beschneiden

Nachdem Sie das Bild nun gedreht haben, sehen Sie an den Ecken Ränder die beim Drehen entstanden sind. Um das Bild auf den gewünschten Ausschnitt zu reduzieren benutzen Sie das Freistellwerkzeug.

Demnach wird der Bereich, der als tatsächliches Bild gewählt werden soll, markiert.

Sie wählen im Werkzeugkasten das Werkzeug „Rechteckige Auswahl: Einen rechteckigen Bereich auswählen“.

Werkzeug rechteckige Auswahl anklicken

Hinweis: Sobald man das Werkzeug anklickt verändert sich in dem Werkzeugkasten auch der untere Fensterbereich. Dort hat man einige Möglichkeiten das Werkzeug „Rechteckige Auswahl“ einzelne Forderungen zuzuweisen.

In unserem Ponybild ziehen Sie nun eine Markierung in dem Bildinhalt welchen Sie freigestellt haben möchten. Sie setzen den Mauszeiger an, halten die linke Maustaste gedrückt und lassen sie dann los, wenn Sie den gewünschten Bildinhalt ausgewählt haben. Den Vorgang können Sie mehrmals wiederholen bis Sie den für Sie richtigen Bildinhalt erwischt haben.

Durch ein Rechteck mit gestrichelten Linien erkennen Sie Ihre Auswahl.

Bereich zum freistellen im Bild auswählen

Wenn Ihnen Ihre Auswahl gefällt stellen Sie nun die Auswahl frei. In der Menüleiste unter „Bild“ finden Sie die Funktion „Auf Auswahl zuschneiden“.

auf Auswahl zuschneiden

Klicken Sie diese Funktion an und GIMP reduziert das Bild nun auf Ihre Auswahl runter.

Ergebnis: beschnittenes Bild

Heben Sie die Auswahl auf indem Sie im Menü „Auswahl“ und dann „Nichts auswählen“ anklicken.