Videos eBook Forum Kontakt

jetzt Videos kaufen
zum Lernen von HTML,
CSS und Webdesign

Jetzt das HTML-Seminar bestellen als
Video-Tutorial mit über 210 Videos:
von den Grundlagen bis zur fertigen Website
Video-Kurs HTML5, CSS & Webdesign

Video-Kurs bestellen HTML5, CSS & Webdesign
Video-Kurs bestellen HTML5, CSS & Webdesign

Kopfbereich der Website erstellen

Wir wollen für den Kopfbereich der Website ein großes Bild mit Fennek. Dieses Foto ist rein für das Design, daher ist es ein Kandidat für ein Hintergrundbild im CSS. Als erstes benötigen wir dieses Bild. Dieses kann direkt von der Fennek-Website heruntergeladen werden unter:

http://www.fennek.mobi/bilder/wuestenlaeufer-1-ohr.png

Dieses Bild speichern wir nun im Verzeichnis, wo bereits unsere HTML-Datei liegt. Allerdings wollen wir mehr Ordnung, deshalb speichern wir das Bild in das Unterverzeichnis „bilder“. Wichtig ist, dass es nicht irgendwo auf der Festplatte liegt, sondern im Unterverzeichnis des Ordners, wo unsere HTML-Dateien liegen. Sonst kann es nicht von der HTML-Seite genutzt werden.

Unsere CSS-Datei ergänzen wir nun im Bereich header um die CSS-Anweisung background-image: url()

Beim Pfad darf man nicht vergessen das Unterverzeichnis anzugeben, also „bilder/“ - der Slash sitzt über der Taste 7

header {
    background-color: yellow;
    background-image: url(bilder/wuestenlaeufer-1-ohr.png);
}

Interessant wird das Ergebnis im Browser:

Hintergrundbild für Website-Kopf
Hintergrundbild für Website-Kopf

Unser Fennek ist sichtbar, allerdings sehen wir diesen nicht komplett, wie wir es gerne für das Design haben möchten.

Da es „nur“ ein Hintergrundbild ist, wird seine Größe noch nicht berücksichtigt. Der Platz für diesen Bereich bzw. die Höhe wird vom bisherigen Inhalt „Wüstenläufer, Kontakt und Impressum“ erzeugt. Allerdings können wir im CSS auch Elementen eine Höhe mitgeben. Dies geschieht mit der CSS-Anweisung height. Zuerst müssen wir uns ansehen, wie groß das Bild überhaupt ist. Unter Windows sehen wir im Explorer unten in der Zeile, dass dieses Bild 151 Pixel hoch ist. Bei älteren Windows-Versionen einfach mit der rechten Maustaste im Explorer auf das Bild klicken und dort Eigenschaften auswählen. Somit kann man die Größe jedes Bildes herausbekommen.

Abmessungen eines Bildes über Windows anzeigen lassen
Abmessungen eines Bildes über Windows anzeigen lassen

Und nun können wir im CSS die Höhe zuweisen.

header {
    background-color: yellow;
    background-image: url(bilder/wuestenlaeufer-1-ohr.png);
    height: 151px;
}

Und jetzt schaut uns der komplette Fennek auch an.

Hintergrundbild für Websites über CSS
Hintergrundbild für Websites über CSS

Schrift im Kopfbereich designen

Im Kopfbereich wollen wir nun noch die Schriften rechts ausgerichtet und in weiß dargestellt werden. Unser HTML-Bereich für den Kopf sieht sehr einfach aus.

<header>
  <p>
    <strong>Wüstenläufer</strong>
  </p>
  <p>
    <a href="kontakt.htm">Kontakt</a><br />
    <a href="impressum.htm">Impressum</a>
  </p>
</header>

Auch hier macht es Sinn, Hintergrundfarben mitzugeben, damit klar ist, wo man gerade arbeitet. Wir wollen auf die Elemente für Absätze (<p> ) losgehen. Im CSS können wir gezielt sagen, dass wir nur alle p-Elemente wollen, die in einem bestimmten Bereich vorkommen. In unserem Beispiel im Bereich header.

Die Schreibweise in CSS ist einfach eine logische Auflistung (mit Leerzeichen dazwischen):

header p {
    background-color: orange;
}

Im Bereich header sollen für alle p-Elemente die CSS-Anweisungen gelten, die in den geschweiften Klammern sitzen. So werden die Geltungsbereiche von CSS-Anweisungen eingeschränkt bzw. genau auf den gewünschten Bereich festgelegt.

Jetzt sehen wir im Browser, was unsere Elemente an Platz einnehmen:

Bereich im Kopf über CSS festlegen
Bereich im Kopf über CSS festlegen

Wir wollen, dass die Schrift rechts ausgerichtet wird und ein bisschen Abstand von rechts hält.

header p {
    background-color: orange;
    text-align: right;
    padding-right: 15px;
}

Im nächsten Schritt soll noch unser Motto der Website „Wüstenläufer“ in groß dargestellt werden. Dies erreichen wir am einfachsten über eine neue ID mit dem Namen „logotext“. Auch hier können wir zur Orientierung eine Hintergrundfarbe mitgeben (die man im nächsten Schritt wieder rauswirft) und erhält einen Innenabstand von oben mit padding-top, Farbe und Schriftgröße.

<header>
  <p id="logotext">
    <strong>Wüstenläufer</strong>
  </p>
  <p>
    <a href="kontakt.htm">Kontakt</a><br />
    <a href="impressum.htm">Impressum</a>
  </p>
</header>

Und das dazugehörige CSS für das gewünschte Design:

#logotext {
    padding-top: 50px;
    font-size: 20pt;
    color: white;
}

Das Ergebnis:

Website-Header-Bereich mit Schrift
Website-Header-Bereich mit Schrift

Nun sollen die zwei Links „Kontakt“ und „Impressum“ im Kopfbereich auch die Farbe Weiß bekommen. Allerdings kommt die Farbe durch das HTML-Element für Links zustande – also müssen wir im CSS genau a dieses mit der gewünschten Farbe versehen.

header a {
    color: white;
}

Und nun werfen wir von dem Bereich oben die Hintergrundfarbe gelb und orange raus. Im folgenden CSS-Code wird die Hintergrundfarbe „deaktiviert“ durch die Anweisungen /* und am Ende */. Also rein in den CSS-header-Bereich und die Hintergrundfarbe rauswerfen.

header {
    /* background-color: yellow; */
    background-image: url(bilder/wuestenlaeufer-1-ohr.png);
    height: 151px;
}
header p {
    /* background-color: orange; */
    text-align: right;
    padding-right: 15px;
}

So kommen wir unserem gewünschten Design wieder einen Schritt näher.

Kopfbereich über CSS designen
Kopfbereich über CSS designen