Videos eBook Forum Kontakt

jetzt Videos kaufen
zum Lernen von HTML,
CSS und Webdesign

Jetzt das HTML-Seminar bestellen als
Video-Tutorial mit über 210 Videos:
von den Grundlagen bis zur fertigen Website
Video-Kurs HTML5, CSS & Webdesign

Video-Kurs bestellen HTML5, CSS & Webdesign
Video-Kurs bestellen HTML5, CSS & Webdesign

Fonts für Entwickler

Auch wenn es zunächst scheint, als passe dieses Kapitel nicht in das HTML-Editoren-Kapitel – es tut es! In jedem besseren HTML-Editor kann ein eigener Font eingestellt werden. Alle Schriften des Betriebssystems stehen dazu zur Verfügung. Wenig sinnig ist es, eine Zierschrift oder Comic-Schrift zu nutzen (höchstens für Liebhaber derselben). Für Entwickler und Programmierer gibt es spezielle Fonts (Schriften), die für das Programmieren hilfreich sind und den Anforderungen der Programmierer Rechnung tragen.

Font für Programmierer Primäre Anforderung an Fonts von Programmierern:

  • gute Lesbarkeit
  • Missverständnissen vorbeugen

Und bei den Missverständnissen sind die Zahl 0 (Null) und der Großbuchstabe O gemeint. Andere Kandidaten für Probleme sind die Zahl 1 und der Buchstabe L, die je nach Schriftart teilweise sehr schwer auseinanderzuhalten sind. Daher ist es wichtig, differenzierte Buchstaben zu haben, damit hier unnötige Probleme vermieden werden. Und wenn der Font dazu noch ästhetisch aussieht – umso besser!

Bei einer Schrift für Programmierer steht also auf keinen Fall die Schönheit im Vordergrund, sondern schnelle Lesbarkeit, verminderte Verwechslungsgefahr und das ermüdungsfreie Lesen (wenn das überhaupt möglich ist).

Source Code pro

Seit August 2012 stellt Adobe einen sehr gelungenen Font zur Verfügung mit dem passenden Namen „Source Code pro“. Dieser steht mit verschiedenen Gewichten zur Verfügung und kann heruntergeladen werden bzw. direkt in Websites eingebunden werden über Google Web Fonts:
https://fonts.google.com/?query=Source+Code+pro

Weiterer Download unter GitHub https://github.com/adobe/Source-Code-Pro und über Adobe Edge Web Fonts http://html.adobe.com/edge/webfonts/

Entwickelt wurde der Font von Paul D. Hunt unter der SIL Open Font License, 1.1 (http://scripts.sil.org/OFL)

Unter Windows wird auch sehr oft die Schrift Consolas verwendet, die ab Windows Vista mitgeliefert wurde (auch in MS Office 2007). Auch hier sind die 0 und das große O gut unterscheidbar.